Du liest:
Python strip: Strings kürzen in Python

Python strip: Strings kürzen in Python

von Patrick
22.04.2020
Jetzt Python programmieren lernen

Manchmal müssen wir Strings kürzen, weil diese von Leerzeichen oder Sonderzeichen eingerahmt sind, wofür uns Python mehrere einfache Herangehensweisen zur Verfügung stellt. Eine dieser ist unter anderem die Python strip Methode.

1. Die Python strip, lstrip & rstrip Methoden

Python bietet zum Kürzen von Strings mehrere Variationen der Methode strip.
Wenn man strip ohne Parameter aufruft, werden alle Leerzeichen am Anfang bzw. Ende des Strings entfernt.
Im folgenden Beispiel ist eine Zeichenkette mit 3 Leerzeichen jeweils am Beginn und am Ende angegeben, welche mittels strip gekürzt wird.

string = '   CodeCitrus   '
print(len(string), string)
# 16    CodeCitrus   
gekuerzt = string.strip()
print(len(gekuerzt), gekuerzt)
# 10 CodeCitrus

Die beiden Variationen von strip, rstrip und lstrip entfernen jeweils Zeichen rechts bzw. links der Zeichenkette.

links_gekuerzt = string.lstrip()
print(len(links_gekuerzt), links_gekuerzt)
# 13 CodeCitrus   
rechts_gekuerzt = string.rstrip()
print(len(rechts_gekuerzt), rechts_gekuerzt)
# 13    CodeCitrus

2. Den characters-Parameter benutzen

Mit dem optionalen Parameter characters (dt. Zeichen/Buchstaben) kannst du angeben, welche Zeichen in einem String am Anfang und/oder Ende entfernt werden sollen.

string = 'CodeCitrus'
gekuerzt = string.strip('Cs')
print(gekuerzt)
# odeCitru

Dasselbe funktioniert natürlich auch mit rstrip und lstrip.

rechts_gekuerzt = string.rstrip('Cs')
print(rechts_gekuerzt)
# CodeCitru
links_gekuerzt = string.lstrip('Cs')
print(links_gekuerzt)
# odeCitrus

Theoretisch ist es auf diese Art und Weise auch möglich, einen Teilstring aus einem String zu extrahieren, wie hier.

string = 'www.CodeCitrus.com'
print(string.strip('.comw'))
# CodeCitrus

Diese Herangehensweise kann jedoch zu Fehlern führen, wie im Folgenden gezeigt.

string = 'www.codecitrus.com'
print(string.strip('.comw'))
# decitrus

Beachte die Groß- und Kleinschreibung im Vergleich zum vorangegangenen Beispiel!

Für einen solchen Fall ist möglicherweise die String-Methode split (siehe Artikel zu split) besser geeignet:

string = 'www.codecitrus.com'.split('.')[1]
print(string)
# codecitrus

3. Fazit

Mit den praktischen Methoden strip, rstrip und lstrip ist es uns einfach möglich, unnötige Zeichen am Ende und Anfang einer Zeichenkette zu entfernen.
Um jedoch Teilstrings aus Zeichenketten zu extrahieren, sind andere Möglichkeiten wie das slicing und string.split besser geeignet.

Wenn du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik, positiv oder negativ, hast, dann schreibe sie mir bitte in die Kommentare!



Bislang gibt es keine Kommentare. Markier dein Revier und sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren