Du liest:
Python Input: So handhabst du Nutzereingaben

Python Input: So handhabst du Nutzereingaben

von Pero
14.04.2020
Jetzt Python programmieren lernen

Oft brauchen Skripte die spezielle Operationen ausführen sollen, Daten, die zuerst von Nutzern erfragt werden müssen. Zu diesem Zweck kannst du die Python input() Funktion verwenden.

1. Wie verwende ich die Python input-Funktion?

Die einfachste Art und Weise Benutzereingaben abzufragen, ist eine Variable durch den Funktionsaufruf zu füllen.

benutzereingabe = input()
print(benutzereingabe)

Führst du diesen Code nun aus, erscheint nur eine leere Zeile, in die du eine Zeichenfolge eingeben kannst, um sie danach erneut anzeigen zu lassen.
Um für den Nutzer eindeutiger zu machen, dass eine Eingabe vom Skript erwartet wird, unterstützt input einen optionalen Parameter, mit dem sich darauf aufmerksam machen lässt.
Hier ein Beispiel, in dem der Nutzer nach seinem Namen gefragt und anschließend begrüßt wird:

benutzereingabe = input('Bitte gib deinen Namen ein: ')
print('Hallo ' + benutzereingabe + '!')

Wird dieser Code nun ausgeführt erscheint in der Konsole folgender Text:

> Bitte gib deinen Namen ein:

Wenn ich nun meinen Namen eingebe, erhalte ich folgendes Ergebnis:

Bitte gib deinen Namen ein: Patrick
> Hallo Patrick!

Die Funktion kann auch aus anderen Funktionen heraus aufgerufen werden.
So könntest du eine Funktion definieren, die im Prinzip dasselbe tut:

def begruessen():
    benutzereingabe = input('Bitte gib deinen Namen ein: ')
    print('Hallo ' + benutzereingabe + '!')
begruessen()

Der Nutzer kann so auch nach Zahleneingaben gefragt werden, um Berechnungen auszuführen.
Wenn du das Quadrat einer vom Nutzer eingegebenen Zahl berechnen möchtest, kannst du so vorgehen:

def quadrat():
    benutzereingabe = input('Bitte gib die zugrunde liegende Zahl ein: ')
    zahl = int(benutzereingabe)
    ergebnis = zahl * zahl
    print('Das Quadrat von', benutzereingabe, 'ist', ergebnis)
quadrat()

Da input Eingaben immer als String zurückgibt, müssen diese erst in numerische Werte gewandelt werden.
In diesem Beispiel benutzte ich int(benutzereingabe) um den Input in einen ganzzahligen Wert umzuwandeln.
Hier das Ergebnis mit 7 als Benutzereingabe:

Bitte gib die zugrunde liegende Zahl ein: 7
> Das Quadrat von 7 ist 49

2. Fazit

Mit der internen Funktion input kannst du sehr einfach für dein Programm notwendige Daten vom Benutzer selbst erfragen, um diese weiterzuverarbeiten und mehr oder minder komplexe Operationen damit auszuführen.

Hast du noch Fragen? Anregungen? Hat dir der Beitrag gefallen? Lass es mich in den Kommentaren wissen!



Bislang gibt es keine Kommentare. Markier dein Revier und sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren