Du liest:
Alles was du über PHP Kommentare wissen musst

Alles was du über PHP Kommentare wissen musst

von Patrick
05.05.2020
Jetzt PHP programmieren lernen

Kommentare sind Quellcode, der nie ausgeführt wird.
Deswegen können wir diese gut verwenden, um unseren übrigen Code für uns selbst und andere zu beschreiben.
Wie Kommentare in PHP funktioniert, zeige ich dir jetzt.

1. Einzeilige Kommentare

Um einen Kommentar zu erstellen, welcher nicht mehr als eine Zeile einnehmen soll, können wir entweder eine Raute # oder zwei Schrägstriche // verwenden.

# Kommentare sind ziemlich praktisch
// Und einfach zu benutzen

Damit kannst du deinen Quellcode auskommentieren. Der Kommentar wird nicht ausgeführt und ist für dich vor allem bei der Fehlersuche praktisch.

2. Mehrzeilige Kommentare in PHP

Du kannst auch längere Texte oder größere Code-Teile auskommentieren.
Mit /* beginnst du einen mehrzeiligen Kommentar und mit */ beendest du diesen.

/* Mehrzeilige Kommentare
   können vor allem für längere
   Erläuterungen im Code praktisch
   sein */

Hierbei ist zu beachten, dass das zu Problemen führen kann, wenn du mehrere Kommentare dieser Art ineinander verschachtelst.

/*
echo 'Test'; /* Dieser Kommentar wird einen Fehler verursachen */
*/

Output:

Parse error: syntax error, unexpected '*', expecting end of file in C:\xampp\htdocs\codecitrus\kommentare.php on line 13

Das vorige Beispiel gibt eine Fehlermeldung aus, da beide Kommentare bei dem ersten */ beendet werden.
Um das zu vermeiden, kannst du deine mehrzeiligen Kommentare stattdessen mit /**/ beenden.

/*
    echo 'Test'; /* Keine Probleme hier /**/
/**/

3. Namen der verschiedenen Kommentare in PHP

Die verschiedenen Arten von Kommentaren haben, neben einzeilige und mehrzeilige Kommentare noch informelle Namen. Diese Namen kommen von den Sprachen, in denen sie ihre Wurzeln haben. Zum Beispiel sagt man zu einem Kommentar der mit // eingeleitet wird auch C++ style. Hier eine kurze Auflistung zu den in PHP vorhandenen:

#Shell style
//C++ style
/* */C style
Vorhandene Kommentare in PHP

4. Fazit

Um unsere Skripte und Programme für andere und unser zukünftiges Ich leichter verständlich zu machen, sollten wir oft beschreibende Kommentare verwenden.
Durch die uns zur Verfügung gestellten Optionen ist das auch einfach. Schwieriger ist es, unsere Kommentare auf die nötigsten und sinnvollsten Informationen zu beschränken.

Wenn du noch Fragen oder Anmerkungen hast, schreibe mir bitte einen Kommentar dazu!



Bislang gibt es keine Kommentare. Markier dein Revier und sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren

Jetzt PHP programmieren lernen
04.05.2020

Zeilenumbrüche in PHP

von