Du liest:
Bedingungen in C# – if, else und else if (mit Codebeispielen)

Bedingungen in C# – if, else und else if (mit Codebeispielen)

von Patrick
14.05.2020
C# if, else und else if

Meist müssen wir Anhand von bestimmten Bedingungen entscheiden, welcher Code ausgeführt werden soll. Zu diesem Zweck stellt uns C# unter anderem die Schlüsselwörter if und else zur Verfügung. Deren Verwendung möchte ich dir in diesem Beitrag näherbringen.

1. If, else und else if in C#

Um Code zu definieren, der nur ausgeführt wird, wenn eine bestimmte Bedingung zutrifft, kannst du die Bedingung nach dem Schlüsselwort if angeben.

int zahl = 5;
if (zahl < 10) {
    Console.WriteLine("kleiner als 10");
}
// kleiner als 10

Für einzeilige Anweisungen kannst du den Codeblock auch ohne geschweifte Klammern schreiben.

int zahl = 5;
if (zahl < 10)
    Console.WriteLine("kleiner als 10");
// kleiner als 10

Um Code zu definieren, der ausgeführt wird, wenn die if-Bedingung nicht zutrifft, kannst du else verwenden.

int zahl = 5;
if (zahl < 5) {
    Console.WriteLine("kleiner als 5");
} else {
    Console.WriteLine("größer oder gleich 5");
}
// größer oder gleich 5

Du kannst weitere Bedingungen definieren, indem du else if verwendest.

if (zahl < 5) {
    Console.WriteLine("kleiner als 5");
} else if (zahl == 5) {
    Console.WriteLine("gleich 5");
} else {
    Console.WriteLine("größer als 5");
}
// gleich 5

Auch hier kannst du bei einzeiligen Anweisungen die geschweiften Klammern weglassen. So ist das folgende Beispiel gleich dem Vorigen:

if (zahl < 5)
    Console.WriteLine("kleiner als 5");
else if (zahl == 5)
    Console.WriteLine("gleich 5");
else
    Console.WriteLine("größer als 5");
// gleich 5

2. Kurzschreibweise der C# if-else Bedingung mit dem ? : Operator

Kurze if-else-Blöcke kannst du stattdessen auch mit dem ternären Operator ausdrücken.

<Bedingung> ? <Rückgabewert bei True> : <Rückgabewert bei False>

Praktisch kannst du das so implementieren:

int i = 3;
string s1 = i > 5 ? "True" : "False";
Console.WriteLine(s1);
// False
string s2 = i < 5 ? "True" : "False";
Console.WriteLine(s2);
// True

3. Der C# Null-Koaleszenz-Operator ??

Um zu überprüfen, ob eine Variable null ist und, wenn ja, einen anderen Wert zurückzugeben, kannst du den sogenannten Null-Koaleszenz-Operator ?? verwenden.

string s1 = null;
Console.WriteLine(s1 ?? "String ist NULL");
// String ist NULL
string s2 = "Foobar";
Console.WriteLine(s2 ?? "String ist NULL");
// Foobar

4. Fazit

Das if-Statement ist ein mächtiges Werkzeug, um zu bestimmen, welcher Code unter welcher Bedingung ausgeführt werden soll. Es gehört ebenfalls zum Standardrepertoire der meisten höheren Programmiersprachen. In C# ist die Handhabung dieses Konstruktes sehr einfach.

Wenn du noch Fragen, Anmerkungen, Kritik oder Lob hast, dann schreib mir bitte einen Kommentar!



Bislang gibt es keine Kommentare. Markier dein Revier und sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren